Sonntag, 6. Juli 2014

Tipp der Woche: Erfolgreich verhandeln

Um Verhandlungen erfolgreich zu gestalten, können Ihnen einfache Schritte helfen:

  1.   Ausgangspunkt: Die Verhandlungspartner vereinbaren, dass sie sich aussprechen lassen und erst jeweils zuhören.
  2. Verhandlungspartner 1 beschreibt seine Perspektive, die verhandelt werden soll. Was ist sein Ausgangspunkt, sein Ziel, was denkt er über diese Situation, was ist ihm wichtig? Was ist seine Motivation, seine positive Absicht? Verhandlungspartnerin 2 hört zu.
  3.  Daraufhin beschreibt Verhandlungspartnerin 2 ihren Blickwinkel, ihren Ausgangspunkt, ihr Ziel, was sie über diese Situation denkt, was ihr wichtig ist. Was ist ihre Motivation, ihre positive Absicht. Verhandlungspartner 1 hört zu.
  4.  Verständnisnachfragen können gestellt werden.
  5.  Fragen zum Verhandeln: Gibt es nach dem Zuhören Gemeinsamkeiten, ein Ziel, das die Einzel-Ziele verbinden kann (Meta-Ziel)? Oder kann eine Vereinbarung getroffen werden?
  6. Abschluss bei einem Meta-Ziel: Möglicherweise entstehen neue Perspektiven, neue Ideen, Synergie-Effekte, um das Meta-Ziel gemeinsam zu erreichen und unterschiedliche Ressourcen zu nutzen.
  7. Abschluss bei unterschiedlichen Zielen: Klare Vereinbarungen treffen, die einen Kompromiss möglich machen.


Eine erfolgreiche Woche wünscht Ihnen das INTAKA-Team